Gugelhupf

gugelhipfneu1

Diese Zutaten brauchst du:

170g   Butter
150g   Zucker
4         Eier
400g   Mehl
1 Pk.   Backpulver
1 Pk.   Vanillezucker
100g   Schmant
100ml Milch
100g   Schokostreusel (nach belieben)
2 EL   Kakao
1 Pr.    Zimt
100g   geschmolzene Zartbitterschokolade
etwas Milch & Zucker
Puderzucker zum Bestäuben oder Kakaoglasur
gugelhupfneu2

So geht’s:

Backofen auf 175° C vorheizen.
Butter und Zucker verrühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver, Vanillezucker und Mehl mischen. In kleinen Portionen in den Teig geben und weiterrühren. Anschließend Milch und Schmant dazugeben. Die Schokostreusel unterheben und die Hälfte der Masse in eine gefettete Gugelhupfform füllen.
Für den dunklen Teig, Kakao, Zimt und geschmolzene Schokolade zum hellen Teig hinzufügen und gut umrühren. Wenn der Teig zu fest ist, etwas Milch und Zucker dazugeben. Auf den hellen Teig in die Gugelhupfform füllen (bei kleineren Formen lieber 2 Kuchen backen, sonst läuft der Teig raus…).
Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 50 min (kommt auf die Form drauf an) backen und auch hier den Stechprobe durchführen. Den Kuchen abkühlen lassen und die Form auf ein Kuchenrost stürzen. Den  abgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestäuben oder mit Glasur überziehen.
Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.